Geistiges Eigentum

Die geistigen Urheberrechte (IPR – Intellectual Property Rights) sind Schlüsselinstrumente, die Bandera dank bedeutender Investitionen mit den gebauten Anlagen an seine Kunden weitergibt. Eine Extrusionsanlage von Bandera zu erwerben bedeutet, Zugang zu unserem Fachwissen und Know-how zu erhalten.
Bandera ist in der Lage, eigene Kompetenzen, Ideen und Innovationen auf unterschiedlichen Fachgebieten zu sammeln, die dem Unternehmen ermöglichen, wettbewerbsfähig zu bleiben – in einem Umfeld, in dem immer komplexere Technologie benötigt wird, um für jede Anwendung die beste Lösung zu finden.
Die Kunden von Bandera sind Geschäftspartner, die von der R&D-Arbeit profitieren, die unserem Modell geistigen Eigentums zugrunde liegt. Unsere Ideen mit den Kunden zu teilen fördert die Kreativität, die neue Entdeckungen möglich macht – so können innovative Lösungen und Produkte auf den Markt gebracht werden.
Wir stellen unser geistiges Eigentum gegen Lizenz zur Verfügung. Neues geistiges Eigenum kann auch gemeinsam mit unseren Partnern entwickelt werden, indem Wissen und Investitionen zum allgemeinen Nutzen geteilt werden.
Die Herstellung einer Kundenbindung ist wesentlich für die Entwicklung dauerhafter Geschäftsbeziehungen. Es geht darum, sich gegenseitig in die Zukunft zu führen und gleichzeitig die Investitionen und das Know-how zu schützen.
Das vor Kurzem eröffnete „House of Extrusion“ orientiert sich an dieser Philosophie. Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir neue Lösungen für die Anforderungen des Marktes und eröffnen dadurch Möglichkeiten, innovative Produkte zu entwickeln, die zukünftige Bedürfnisse des Marktes bereits im Voraus bedienen.

Informationen über geistiges Eigentum und den Transfer von Technologie erhalten Sie unter
ip@lbandera.com
oder setzen Sie sich telefonisch in Verbindung mit Giovanni della Rossa unter der Nummer +39 0331 398 301